Spacer

Sommercamp 2021

Das HiM-Sommercamp ist jetzt volljährig

Im 18. Jahr treffen sich wieder begeisterte Junghandballer*innen in der letzten Ferienwoche zum Trainingstag. Am Mittwoch, 8.9. kamen 21 D- und C-Jugendliche in der Steinlachhalle zusammen, um von 9.30 bis 16 Uhr endlich wieder das tun zu können, was ihnen richtig große Freude bereitet: Handball spielen, lernen und üben soviel wie nur geht… Einen Tag lang boten Florian Seidel und sein Helfer*innenteam den Jugendspieler*innen wieder einmal ein buntes und inhaltlich anspruchsvolles Trainingsprogramm. Vom koordinativ orientierten Aufwärmen über eine Parteispielreihe konnten technisch und taktisch wichtige Grundlagen wiederholt und eingeübt werden, bevor es in eine kurze Pause mit einem gesunden Snack ging. Mit großem Spaß arbeiteten die HiM-Jugendspieler*innen dann entlang vielfältiger Formen am Passspiel und an der individuellen Wurftechnik. Dabei wurde alters- und geschlechterhomogen, aber auch immer wieder gemischt aufgeteilt, was nicht zuletzt die Gemeinschaft insgesamt förderte. Dann stand noch die erste Runde Spiel über das ganze Feld an, bei dem die Spieler*innen viel Input von der kompetenten Trainer*innengruppe erhielten. Die Mittagspause mit dem leckeren bereitgestellten Vesper gestalteten die hochmotivierten Kinder und Jugendlichen ziemlich knapp: sie drängten gleich wieder in die so lange während des Lockdowns vermisste Halle und nutzten die Zeit dort maximal aus… In der zweiten Tageshälfte stand dann die Abwehrarbeit und eine zweite Einheit Parteiballspiel mit Quietscheschwein auf dem Plan. An einer der beiden Stationen brachte Annalena Flur (Frauen 1) die vom FK-HiM angeschafften Blazebods zum Einsatz. Diese appgesteuerten Blinklichter erdorderten eine große Reaktionsschnelligkeit und schnelle Beine und bereiteten in der kleinen Wettkampfform allen großen Spaß. Die abschließende Spielreihe über das ganze Feld forderten nochmal die letzte Reserven, brachte aber auch allen wieder Gewissheit: Handball ist einfach klasse, und Handball trainieren ist toll! Das HiM-Sommercamp ist und bleibt ein fester Bestandteil der preisgekrönten Jugendarbeit in der Handball-Hochburg Mössingen!

P1170677 P1170698  P1170714

 

P1170726  P1170727

 

 

Vielen Dank – wieder mal (!) - an Florian Seidel und sein motiviertes Helfer*innen-Team: Virginie Huber (FSJ), Leonard Schmälzle (mJA), Lilian Seidel (wJA), Frieder Seidel (mJB), Anna-Lena Flur (F1) und Wulf Reinisch.

Kempa Sports
Komplettausrüster:
Bauunternehmung GmbH
     
Reinhold Beitlich Stiftung

spvgg logo 200 finessPlus buttonwir bewegen moessingen

VR Bank Tübingen eG
HEM Expert
RÖWA
KSK Tübingen
Fischers Brauhaus
anmelden