Spacer

Neuzugang Männer 1

Tim Mäußnest verstärkt den HIM

Die Mössinger Männerhandballer können sich über eine erste Verstärkung für das Spieljahr 2020/2021 freuen.
Tim Mäußnest vom HT Uhingen-Holzhausen befindet sich mit seinem aktuellen Verein noch im Aufstiegsrennen, trainiert jedoch bereits zu Teilen in Mössingen und wird mit der Vorbereitung zur neuen Saison vollständig ins HIM-Training einsteigen. Der Wahl-Tübinger Mäußnest ist 28 Jahre alter und erfahrener Rückraumspieler, über den die Fäden in Uhingen-Holzhausen im Rückraum zusammenlaufen. In seiner bisherigen aktiven Karriere spielte Mäußnest mit dem Handballteam Uhingen-Holzhausen aus dem Raum Göppingen viele Jahre in der Landesliga und kennt die sportlichen Anforderungen die auf ihn zukommen somit bestens. Trainer Michael Tröster freut sich über den namhaften Neuzugang: „Tim ist technisch stark, steht in der Abwehr sicher und kann ein Spiel leiten, an sich reißen und auch entscheiden“. Mössingens Männerwart Jürgen Möck ist auch von den charakterlichen Eigenschaften des Neuzugangs überzeugt: „Der Tim ist jetzt seit sieben Jahren mehrfach pro Woche von Tübingen nach Göppingen gefahren, um für seinen Heimatverein zu spielen und diesen zu unterstützen. Das ist schon richtig stark. So einen Mann mit viel Identifikationsgefühl passt bei uns perfekt rein“. Letztlich bekommt der HIM mit Mäußnest auch einen Handballer, der sich nicht nur in der Halle vollständig mit Handball identifiziert. Auch in der Sandvariante, dem Beachhandball, fühlt er sich zu Hause. Mit seiner Mannschaft den BHT Hurricanes wurde er im vergangenen Jahr Deutscher Vize-Meister in Berlin und fünfter beim EHF Europapokal in Catania. Auch in Mössingen könnte sich der Sport- und Deutschlehrer vorstellen, für HIM-Jugendliche erste Berührungspunkte mit dem Beachhandball zu schaffen.

Kempa Sports
Komplettausrüster:
Bauunternehmung GmbH
     
Reinhold Beitlich Stiftung
VR Bank Tübingen eG
HEM Expert
Speidel GmbH
KSK Tübingen
Fischers Brauhaus
anmelden