Spacer
  • Start
  • News
  • Männlich C-Jugend spielt in der Saison 2022-2023 mit Bundesligakonkurrenz

Männlich C-Jugend spielt in der Saison 2022-2023 mit Bundesligakonkurrenz

HIM-C-Jugend mit Bundesligakonkurrenz!

Die neuformierte Nachwuchsmannschaft der Trainer Axel Kromer, Carsten Henselek und Jan Pabst haben sich für die absolut höchste C-Jugend-Klasse qualifiziert. In der Altersklasse Jahrgang 2008/2009 gibt es oberhalb der württembergischen Oberliga keine weitere Leistungsklasse, so dass die Jungs von HIM gegen die größten württembergischen Handball-Aushängeschilder aller Zeiten antreten werden. Gegen den Bundesliganachwuchs von FrischAuf! Göppingen, HBW Balingen und TVB Stuttgart, den Nachwuchsmannschaften der Drittligisten VFL Pfullingen, SV Kornwestheim und TSV Neuhausen/Filder sowie dem Nachwuchs der HB Ludwigsburg werden die HIM-Jungs in der kommenden Saison um Punkte kämpfen. Schon vor dem ersten geworfenen Ball, der im September beginnenden Saison ist klar: Die HIM-Handballer sind ohne einen einzigen externen Spieler und ohne Vereinszusammenschluss unter den besten ACHT württembergischen C-Jugend-Mannschaften. Ein Prädikat für tolle Nachwuchsarbeit! Herzlichen Glückwunsch an HIM und die Jungs.

Qualibild 2022

Kempa Sports
Komplettausrüster:
Bauunternehmung GmbH
     
Reinhold Beitlich Stiftung

spvgg logo 200 finessPlus buttonwir bewegen moessingen

VR Bank Tübingen eG
HEM Expert
RÖWA
KSK Tübingen
Fischers Brauhaus
anmelden