Spacer

Spielbetrieb abgesetzt bis zum 28.11.2020

In einer Videokonferenz des Präsidiums am 27.10.2020 zwischen 11:30 Uhr und 12:15 Uhr wurde einstimmig beschlossen:

1.) Der Spielbetrieb im Handballverband Württemberg e. V. (5. Liga abwärts) wird bis zum Verbandstag am 28.11.2020 ausgesetzt.

2.) Freundschaftsspiele und Turniere von Mannschaften (5. Liga abwärts) werden bis zum Verbandstag am 28.11.2020 ausgesetzt.

3.) Das Präsidium des Handballverbandes Württemberg beauftragt den Verbandsausschuss Spieltechnik alternative Konzepte sowohl für den Aktiven Spielbetrieb als auch für den Jugendspielbetrieb zu entwerfen. Diese Konzepte werden als Anträge an den Verbandstag gestellt und durch diesen entschieden.

Ergebnisse vom Wochenende 24.10 und 25.10.2020

 
 

Heimspiel amSamstag 24. Oktober 2020 Steinlachhalle   
Mannschaft Anwurfzeit Heim vs Gast Ergebnis
wJB-2 14:00 Uhr Spvgg Mössingen 2 vs TV Rottenburg
38:2
           
Auswärtsspiele amSamstag 24. Oktober 2020
   
Mannschaft Anwurfzeit Heim vs Gast Ergebnis
wJC-2 12:00 Uhr SG Aidlingen/ehningen vs Spvgg Mössingen 2 11:10
wJD-2 13:30 Uhr VfL Pfullingen vs Spvgg Maössingen 2 22:6
wJD 14:00 Uhr TuS Metzingen vs Spvgg Mössingen  15:9
mJC-2 14:00 Uhr SG Aidlingen/Ehningen 2 vs Spvgg Mössingen 2  abgesetzt!
wJC 15:30 Uhr VFl Pfullingen 2 vs Spvgg Mössingen 17:34
M 3 15:20 Uhr SG Nebringen/Reusten 2 vs Spvgg Mössingen 3 33:29
wJA 17:30 Uhr VfL Pfullingen vs Spvgg Mösingen 11:25
F1 18:00 Uhr HSG Owen-Lenningen vs Spvgg Mössingen 20:25
Auswärtsspiel am Sonntag 25. Oktober 2020 
 
Mannschaft Anwurfzeit Heim vs Gast Ergebnis
wJB-3 11:50 Uhr SG Nebringen/reusten vs Spvgg Mössingen 3 18:18
mJB-2 13:15 Uhr TSG Reutlingen 2 vs Spvgg Mössingen 2 32:21
wJB 15:10 Uhr
SG Weinstadt
vs Spvgg Mössingen
abgesetzt!
mJC 15:45 Uhr
TV Spaichingen
vs Spvgg Mössingen
31:24
mJB 17:40 Uhr
TV Spaichingen
vs Spvgg Mössingen
 21:21

Wichtig: Hygienekonzept Update II

pdf HygieneKonzept Update II (1.35 MB)

ACHTUNG: 

in Verantwortung für die Gesundheit aller Beteiligten und aufgrund der aktuellen COVID19-Situation hat das Leitungsteam der Handballabteilung nach Rücksprache mit den Verantwortlichen der Stadt Mössingen beschlossen,

dass bis auf Weiteres ALLE Heimspiele OHNE Zuschauer stattfinden!!

Damit es wenigstens etwas HiM-Handball gibt, verweisen wir an dieser Stelle auf unser Streaming-Angebot auf YouTube.com.

Es wird eine Live-Übertragung der Spiele unserer F1 und M1 geben, die Anpfiffszeiten entnehmt ihr bitte den "News" unter "Spiele am Wochenende"

Einfach bei "Suchen" HiM, Handball" oder ähnlich eingeben, dann wird der Livestream angezeigt.

Ferner haben wir aus gegebenem Anlass beschlossen, bei Gast-Jugendmannschaften die Anzahl der Fahrer-Eltern einschließlich ggf. weitere Betreuer auf insgesamt max. sieben (7) Personen zu begrenzen.

Siehe auch hierzu unser Hygienekonzept Update II

Bleibt alle gesund, es kommen auch wieder bessere Tage...!

 

HiM- Vereininternes Torwarttraining

Dem Handballboom Rechnung tragen: Das vereinsinterne Torwartprojekt hat begonnen!

Ein spannendes Neuprojekt hat die Handballabteilung vor zwei Wochen an den Start gebracht:
Bekannt ist ja, dass der HIM boomt, sich in den letzten zehn Jahren von den Mitgliedern her verdoppelt hat und dass wir in diesem Jahr mit 25 Mannschaften einen erneuten Rekord bei den Meldezahlen aufstellen.
Derzeit spielen weit über 500 Menschen in den Mössinger Hallen Handball für die Sportvereinigung Mössingen. 25 Teams bedeuten aber auch weit über 50 Torhüterinnen und wie der geneigte Sportfan weiß, sind die Torhüterinnen im Hallenhandball nicht nur die, die zwischen den zwei Pfosten herumstehen: Sie haben in vielerlei Hinsicht ein komplett anderes Anforderungsprofil wie die Feldspielerinnen, haben eine ganz besondere Mentalität (manche sagen, sie sind verrückt) und vor allem können diese wichtigen Frauen und Männer an der Grundlinie Spiele entscheiden. So war es nur folgerichtig, dass wir im HIM neue Wege gehen, was die Torhüter-Ausbildung betrifft.
Mit Jochen Neutz konnte ein Experte gewonnen werden, der im württembergischen Handball für seine Torhüter-Kenntnisse einen sehr gute Ruf hat und im letzten Jahr noch die Zweitliga-Torhüterinnen in Herrenberg trainierte und so fehlte nur noch die Trainingszeit. Dass der Handball keine Hallenzeiten mehr hat, ist klar, schon vor zehn Jahren reichten die Kapazitäten nicht und seither verdoppelte sich die Zahl der Mitglieder. Es blieb nichts anders übrig als ins Wochenende zu gehen und dass auch in die Frühe.
Um 8 Uhr vergangene Woche war es so weit, die ersten acht Torhüterinnen trafen sich zum Stelldichein, nach einem koordinativen Erwärmen mit Ball und einem durchdachten Aufwärmspiel wurde es recht schnell Torwart-spezifisch. Dass Jochen sein Handwerk versteht zeigte sich an den kleinen wichtigen Tipps, die er in allen Trainingsphasen hatte . Dass er aber auch pädagogisch sinnvoll arbeitet zeigte sich an den immer lachenden Gesichtern, die aus dem HIM bekannt sind. Und als dann anderthalb Stunden später die „großen“ Jugendtorhüterinnen einstiegen, brannte die Halle vor Motivation, wie so oft, wenn der HIM am Start ist. Um 11 Uhr war es schon vorbei, die Kids mussten noch zu ihren Trainingsspielen kurz vor der Runde. Sie gingen glücklich und zufrieden und mit den Lernaufgaben für die nächsten Wochen. Wir freuen freuen uns auf das kommende Jahr und sind gespannt auf die Fortschritte, die sich bei unseren Jugendtorhüter*innen zeigen werden!

Torwarttraining News

Bildunterschrift: Mit Leonard Schmälzle genießt auch eines unserer Top-Talente auf württembergischer Ebene das neue vereinsinterne Torwarttraining – und verdiente sich folgerichtig am vergangenen Wochenende auch im ersten Saisonspiel Bestnoten.

Buch von Martin Strobel- ein tolles Weihnachtsgeschenk für alle Handballfans

🙂Liebe HIM-Mitglieder,

wir bieten eine hochspannende Aktion an:

Verlängerung der Bestellzeit: Ihr könnt Martin Strobels brandneues Buch „Höhepunkt am Tiefpunkt“ bis zum 18.12. 2020 über HIM bestellen! I

Buch Martin Strobel


Ihr zahlt 18 Euro, dafür erhaltet Ihr exclusiv eine handsignierte Variante.
Martin, der uns auch schon in der Jugendarbeit unterstützte bietet im Buch Einblicke in seine Karriere und Gedanken, Einsichten und spannende Geschichten, die jeder Handballerin und jedem Handballer wichtige Denkanstöße geben werden.
Ein Muss für jede(n) Handballer*in!


Bestellungen bitte an unsere FSJlerin Lea Arlinghaus: him-fsj@himspvgg. de

Viele Grüße,

WJC mit neuem Sponsor

Die weibliche Jugend C freut sich über neue Kempajacken – gesponsert von Pizza & Pasta in Mössingen. !

!!!VIELEN DANK!!

!Sponsor 2

Sponsor 3

Minis und F-Jugend- Endlich geht es los!

F-Jugend und Minis

Trainingsbeginn der F-Jugend und Minis

Endlich ist es soweit, am Freitag, 18. September 2020 starten wir wieder mit dem Training.

 

Allerdings muss dies unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen stattfinden:

Treffpunkt 17:40 Uhr vor der Jahnhalle

• Mindestabstand von 1,5m muss eingehalten werden

• Die Kinder werden bereits hier in die verschiedenen Trainingsgruppen eingeteilt und gehen mit ihren Trainerinnen in die Kabine

Kabine 1: 4-5 Jahre

Kabine 2: 6 Jahre

Kabine 3: 7 Jahre

Kabine 4: 8 Jahre

• Wenn Eltern mit in die Halle müssen, dann nur mit Mund-Nasenmaske und genügend Abstand zu den Anderen

• Die Halle muss schnellst möglich wieder verlassen werden

• Auch beim Abholen muss der Abstand unbedingt eingehalten werden • Warten sie wenn möglich auch nach dem Training vor der Halle. Wir bringen die Kinder raus

Bitte achtet auf die Hygienemaßnahmen. Es ist wichtig!!!!

Wir freuen uns auf euch Claudi und Anna-Lena mit dem gesamten Trainerteam

Neue FSJ-lerin Lea Arlinghaus

Ein herzliches Willkommen an unsere neue FSJlerin Lea Arlinghaus! Danke Luki Dietrich!

Am 1.9. war Dienstbeginn: Unsere neue FSJlerin Lea Arlinghaus trat ihren Dienst für 20/21 an. Wir freuen uns sehr, ein engagiertes Eigengewächs in unseren Reihen begrüßen zu dürfen. Ein Jahr lang wird Lea nun Jugendteams trainieren, Schulkooperationen betreuen, in alle Bereiche der Handballabteilung Einblick erhalten und diese auch mitgestalten dürfen. Der Dienstbeginn verlief relativ ruhig mit vielen formellen Dingen, doch bereits am zweiten Arbeitstag war mit dem Ferienprogramm richtig Halligalli in der Halle und Lea machte sich im Umgang mit den zahlreichen Kindern super. Bevor es mit dem neuen Schuljahr richtig losgeht, befindet sich Lea, die auch in der weiblichen A-Jugend für den HIM Tore wirft, jetzt erst einmal auf Lehrgang und kommt dann mit viel neuem Wissen und mit Sicherheit auch hochmotiviert aus Albstadt zurück. Nicht zu vergessen ist, dass mit jeder Begrüßung im FSJ auch ein Abschied verbunden ist: Wir bedanken uns sehr herzlich bei Lukas Dietrich für die engagierte und erfolgreiche Arbeit im vergangenen Jahr. Es war ein besonderes Jahr und für die Abteilung und den Freiwilligen vor allem wegen Covid-19 eine Herausforderung. Lukas hatte große Stärken in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und er hat bei vielen der Kinder und Jugendlichen einen tollen Eindruck hinterlassen, wir können nicht zuletzt aufgrund seiner Arbeit im athletischen Bereich auf ein sehr gutes Konzept zurückgreifen, dass er erarbeitet hat. Lukas ist aber nicht verschwunden: Sein erworbenes Wissen wird er weiterhin in den männlichen C-Jugenden weitergeben und der geneigte Mössinger Handballfan weiß, dass „Luki“ auch bei den Männer 1 seine Tore wirft, der sympathische Flügelflitzer bleibt uns also erhalten, das freut uns sehr! Vielen Dank Luki und noch einmal ein herzliches Willkommen an Lea!

Neue FSJ lerin

 

Bildunterschrift: Lukas Dietrich übergibt den Handball an seine Nachfolgerin im FSJ, Lea Arlinghaus.

HiM-LIVE

*HIM-Heimspieltage sollen LIVE gehen*

Die Hygienebestimmungen stellen uns große Aufgaben und es ist nicht abzusehen, welche Bedingungen im Bereich der Zuschauerauslastung und im Bereich des Zuschauerreglementierung in der Steinlachhalle erfüllt werden müssen. Auch deshalb hat sich HIM auf den Weg gemacht, Voraussetzungen zu schaffen Heimspiele aus der Steinlachhalle möglichst regelmäßig und in hoher Qualität LIVE zu streamen. Streaming-Plattformen gibt es viele verschiedene, mit YOUTUBE ist sicher die bekannteste genannt. Um auf YOUTUBE (vielleicht erst mittelfristig) streamen zu können, braucht der neue Account „Handball in Mössingen“ ganze 1.000 Abonnenten. Ein großes Ziel.
Helft mit. Folgt dem „Handball in Mössingen - YouTube-Kanal“ und macht kräftig Werbung, dass auch auf YouTube zukünftig unsere Spiele LIVE zu sehen sind.
In der YouTube-Suche einfach - Handball in Mössingen - eingeben und ABONNIEREN

https://www.youtube.com/channel/UC6g-G8IEIBvQho_ncaxjg7g

 

Kempa Sports
Komplettausrüster:
Bauunternehmung GmbH
     
Reinhold Beitlich Stiftung
VR Bank Tübingen eG
HEM Expert
Speidel GmbH
KSK Tübingen
Fischers Brauhaus
anmelden