Spacer

Spielbericht wJD-1 KW 6 2019-20

TuS Metzingen – Spvgg Mössingen 22 : 19 (9:10)
09.02.2020

Große Enttäuschung in Metzingen

Am Sonntag hatten wir ein Auswärtsspiel gegen die Metzinger Tussies. In der ersten Halbzeit war es ein starkes Kopf-an-Kopf-Rennen. Wir hatten eine gute Abwehr und gingen mit einem Vorsprung von 9:10 in die Halbzeitpause. Wir starteten gut in die zweite Halbzeit. Durch einige gelungene Gegenstöße holten wir sogar einen 3-Tore-Vorsprung heraus, und so gab es für uns eigentlich nur eine Option: Gewinnen! Leider ging die Rechnung nicht auf, die Tussies holten Tor um Tor auf, und uns gelang plötzlich nichts mehr richtig. Letztendlich entschieden die Metzingerinnen mit 22:19 das Spiel für sich. Nach dieser Enttäuschung versuchen wir nun erst recht am Wochenende beim Heimspiel gegen Leonberg richtig Gas zu geben und hoffen auf zahlreiche Fan-Unterstützung!

KW 6

Spielbericht wJD-1 KW 5 2019-20

Spvgg Mössingen - SG Ober-/Unterhausen 20:28

Gut gekämpft gegen Ober/Unterhausen

Am 01.02.20 hatte unsere weibliche D1 ihr Spiel gegen den Tabellenzweiten aus Ober-/Unterhausen. Am Anfang hatten wir im Angriff wieder Probleme mit der offensiven Abwehr der Gegner, aber auch unsere eigene Abwehr war zu verschlafen, so wurden wir oft überlaufen, und schnell stand es 8:1. Nach unserer 1. Auszeit lief es besser, so konnten wir bis zur Halbzeit auf 10:16 verkürzen. Die 2. Halbzeit begann ausgeglichen, durch gute kämpferische Leistung hielten wir den 6-Tore-Abstand bis zur 30. Minute. Dann gab O/U nochmals Gas und gewannen so verdient mit 20:28. Gut gekämpft für HiM haben: Ivalu, Emma, Emily, Julie, Marlene, Elisa, Emma, Leni, Maria, Pauline, Toni, Maria und Lea.

Spielbericht wJD-1 KW 4 2019-20

Mössingen gegen Pfullingen 31:16 25.01.2020

Klare Niederlage gegen Pfullingen

Eine klare Niederlage holten sich die HiM-Mädels der weiblichen D-Jugend am Wochenende in Pfullingen ab. Von Anfang an waren die Gastgeberinnen überlegen, sie spielten schnell nach vorne und überrannten immer wieder die zu langsam zurücklaufenden Mössingerinnen, denen das Tempospiel leider nicht gelang. Leider ließ der Torabschluss wieder zu wünschen übrig, durch wiederholte Würfe auf die Beine der gegnerischen Torhüterin, wurde es ihr zu einfach gemacht. Insgesamt schaffte es unsere D-Jugend nicht, die Anweisungen der Trainerinnen umzusetzen, und so ging man diesmal, trotz auch einiger recht schöner Szenen der Mössinger Mädchen, recht unzufrieden vom Feld. Aber egal, das nächste Spiel steht schon vor der Tür, wir trainieren fleißig weiter und geben unser Bestes!

Spielbericht wJD-1 KW 48 2019-20

Spvgg Mössingen - HSG Herrenberg 29:19 (12:11)
07.12.2019

Klarer Sieg gegen Herrenberg
Beim Spiel gegen Herrenberg am 7.12. zeigte die weibliche D1-Jugend vor heimischem Publikum ein schönes Handballspiel und auch endlich wieder einen Sieg. Diesen hatten sich die Mädchen wahrlich verdient, lagen sie doch nach zehn Minuten bereits 4:7 hinten, da die Abwehr lückenhaft war und die Bälle wieder nicht den Weg ins Tor fanden. Nach einer Auszeit lief es wieder rund, und die Mössingerinnen holten Tor um Tor auf und konnten in der letzten Sekunde der ersten Halbzeit sogar noch den Führungstreffer erzielen (12:11). In der zweiten Halbzeit ging den Herrenberger Mädchen die Puste aus, während die Mössingerinnen weiterhin auf Tempo spielten, und so konnten sie sich Tor um Tor absetzen. Am Ende war es ein sehr deutlicher Sieg mit 29:19 und ein gelungener Abschluss vor der Weihnachtspause.
(Maria und Rosa)

 SpielberichtwJD 1 Kw48

Spielbericht wJD-1 KW 47 2019-20

SV Leonberg/Eltingen - Spvgg Mössingen 22:16 (12:5)
24.11.2019

Eine erneute Niederlage musste unsere D1-Jugend gegen Leonberg einstecken
Anfangs gingen unsere Mädchen zunächst in Führung, konnten sich jedoch gegen die relativ defensiv spielenden Gegnerinnen nur schwer durchsetzen. So stand es zur Halbzeitpause bereits 12:5. Die 2. Halbzeit verlief besser, unsere Mädels kämpften tapfer und versuchten auf Tempo zu spielen. Doch wie schon in der 1. Halbzeit, der wieder und wieder gespielte Freiwurftrick der Gegnerinnen, den sie gut einstudiert hatten, ließ die Mössinger Mädchen machtlos und die Mössinger Trainerinnen sprachlos. Trotz einer ausgeglichenen 2. Halbzeit lief die Partie wieder auf eine Niederlage heraus. Jetzt heißt es sich wieder aufzurappeln für den kommenden Heimspieltag gegen Herrenberg am 7. Dezember. Auf geht’s!

Spielbericht wJD-1 KW46 2019-20

Spvgg Mössingen - TuS Metzingen 21:25
16.11.2019

Wieder in Vollbesetzung traten die Mössinger Mädels hochmotiviert ihr Heimspiel gegen Metzingen an und lagen bis zur achten Minute mit 5:4 vorne. Nach dem gegnerischen Timeout holten die Gegner allerdings auf und gingen mit drei Toren Führung in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit spielten die Metzinger eine starke Abwehr, die Mössinger taten sich wieder etwas schwer, vor allem durch unpräzise Torwürfe vergaben sie einige Chancen, doch durch starke kämpferische Leistung hielten sie trotzdem Anschluss und kamen in der 32. Minute sogar bis auf ein Tor wieder heran (18:19). Am Ende reichte es leider nicht mehr und so ging das Spiel deutlicher als nötig mit 21:25 zu Ende. Nachdem die Enttäuschung überwunden war, rappelten sich die Mädels wieder auf und unterstützten lauthals die nachfolgenden Jugendspiele in der Steinlachhalle.

mJD2 KW 46 16.11.19pg

Spielbericht wJD-1 KW 45 2019-20

Ober/Unterhausen gegen Mössingen 39:16
09.11.2019

Leider etwas ersatzgeschwächt mussten unsere D1-Mädchen an diesem Wochenende zum starken Gegner Ober/Unterhausen.
Da das Hin-Spiel ziemlich ruppig war, agierten die Mössingerinnen anfangs etwas eingeschüchtert und wenig zupackend. Die zwei stärksten Mädchen der Ober/Unterhäusner bekam man leider das ganze Spiel lang nicht in den Griff, und im Angriff taten sich die Mädels schwer gegen die 3er-Manndeckung im Rückraum, so kam es zwangsläufig zu diesem deutlichen Ergebnis. Die Mädels haben allerdings gekämpft bis zum Ende und trotz der frühen Spielentscheidung nie den Mut verloren, ihre Fairness beibehalten und immer weiter Gas gegeben. Auch das muss man bei so einem Spielstand erst mal hinbekommen. So konnten die Trainerinnen Lilian und Dorothee und auch die zahlreichen Zuschauer trotz allem stolz sein auf ihre Truppe.

 

Spielbericht wJD-1 KW42 2019-20

Weibliche D1-Jugend: Mössingen gegen Pfullingen 14:28

Am 19.10.2019 spielte die weibliche D-Jugend gegen den Tabellenführer VFL Pfullingen. In der ersten Halbzeit hielten wir bis zum 2:5 halbwegs mit. Dann zog Pfullingen auf 2:10 davon. Bis zur Halbzeit kämpften wir uns nochmal auf 6:11 ran, doch in der zweiten Halbzeit war unsere Chancenauswertung erneut schlecht, zu oft warfen wir ins Torwarteck und Pfullingen erhöhte schnell auf 6:19. Danach gaben wir nochmal alles und schafften noch ein 14:28. Bei höherer Wurfqualität wäre ein deutlich besseres Ergebnis möglich gewesen - Schade.

Bericht: Emma, Elisa und Pauline

Spielbericht wJD-1 KW41 2019-20

Weibliche D1-Jugend: Herrenberg gegen Mössingen 19:24

Am Samstag, den 12.10. gewannen unsere Mädels von der D1 das Spiel in Herrenberg 19:24. In der ersten Halbzeit standen die Mössinger sehr offensiv und im Angriff setzten sie sich oft durch und zeigten viele schöne Kreisanspiele, die alle sicher verwandelt wurden. Dadurch gingen sie mit einer 11:13-Führung in der Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit verbesserten sie sich nochmals, aber auch die Herrenberger holten auf. Was die Mössinger zusätzlich nach vorne brachte, waren die vielen (berechtigten) 7-Meter, die alle im Netz landeten. Zum Schluss verloren die Herrenberger immer wieder ihre Bälle, und so gewannen die Mössinger das Spiel 19:24 gegen Herrenberg.

wJC KW41

 

Spielbericht wJD-1 KW40 2019-20

Spvgg Mössingen – SV Leonberg/Eltingen 18:21 (5.12)
06.10.2019

Für das Spiel am 6. Oktober reiste der SV Leonberg/Eltingen an. Die erste Halbzeit fing gut an, nach zehn Minuten stand es 5:5, doch dann hatten wir einen bösen Hänger. Wieder ließen wir uns überrennen, verwarfen viel und machten Abspielfehler, deshalb führten die Leonberger zur Pause mit 5:12.
Unsere Trainer feuerten uns kräftig an und wir gaben in der zweiten Halbzeit wirklich alles. Es wurde nochmal spannend, bis auf zwei Tore (zum 16:18 und 17:19) kämpften wir uns nochmal heran, trotzdem siegte letztendlich Leonberg mit 18:21.

(Bericht Toni)

  • 1
  • 2
Kempa Sports
Komplettausrüster:
Bauunternehmung GmbH
     
Reinhold Beitlich Stiftung
VR Bank Tübingen eG
HEM Expert
Speidel GmbH
KSK Tübingen
Fischers Brauhaus
anmelden