Spacer

Spielbericht mJD KW 44 2021-22

TV Neuhausen - Spvgg Mössingen 26:22 (14:13)

06.11.2021

Am vergangenen Wochenende reiste die männliche D-Jugend zum Auswärtsspiel nach Neuhausen. Das Hinspiel verlor man vor gut einem Monat deutlich mit 12 Toren unterschied in der eigenen Halle. Insbesondere das statische Auftreten wurde uns im Hinspiel zum Verhängnis, da uns im Angriff wenig gegen die Neuhäusener Abwehr einfiel und man etliche Konter-Tore hinnehmen musste. Genau dies wurde dann auch im Training aufgegriffen und war ein Haupt- Trainingsinhalt der vergangenen 4 Wochen, sodass man gespannt sein konnte wie sich die Jungs nun schlagen würden. In den ersten 20 Minuten sahen die Zuschauer ein recht ausgeglichenes Spiel. Zwar bekam man eins ums andere den starken Neuhäusener Frederik Laux nicht in den Griff, aber man bemerkte bereits jetzt schon die Früchte der vergangenen 4 Wochen. Durch schönes Zusammenspiel konnte man immer wieder Lücken in die Neuhäusener Abwehr reißen und kam zu freien Würfen. Folgerichtig stand zur Halbzeit ein knappes 14:13 auf der Anzeigetafel. Zu Beginn der zweiten Halbzeit verfiel man zunächst wieder in den alten Trott und verlor im Angriff wieder den Faden. Durch zu wenig Bewegung im Angriff und unvorbereiteten Würfen zog Neuhausen von 14:13 auf 22:15 davon. Die Ansprache der nun genommenen Auszeit zeigte jedoch Wirkung und man konzentrierte sich nun wieder auf das eigene Angriffsspiel und man konnte sich so wieder Tor um Tor bis auf 25:22 heran kämpfen. Hätte man die Leistung der ersten Halbzeit über das komplette Spiel halten können, wäre es in der zweiten Halbzeit zu einem engen Spiel geworden. Das Ergebnis war an diesem Tag jedoch zweitrangig. Viel wichtiger war die Erkenntnis das man in den letzten Wochen die richtigen Trainingsschwerpunkte gesetzt hat und das Auftreten der Jungs, auf welches sie sehr stolz sein können.
Es spielten: Noah Kuschmierz (4), Jakob Lange (1), Philip Mack (1), Henrik Schmälzle (2), Mattis Kremer (3), Mattis Böhringer (11), Liam Stadelmaier, Lennis Lamprecht (Tor)

Spielbericht mJD KW 41 2021-22

TV Großengstingen 2 - Spvgg Mössingen 5:39 (2:19)

16.10.2021

Am vergangenen Samstag reiste die männliche D-Jugend zum Auswärtsspiel nach Großengstingen. Nachdem man in der Vorwoche eine deutliche Niederlage gegen den TV Neuhausen erlitten hatte, war man motiviert Wiedergutmachung zu betreiben. Durch eine körperliche (Großengstingen trat unter anderem mit 4 E-Jugendspielern an) aber vor allem auch spielerische Überlegenheit konnte diese Partei deutlich gestaltet werden. Immer wieder konnte man durch geschicktes Stellungsspiel die Großengstinger zu langen Pässen zwingen welche dann herausgefangen werden konnten und zu einfachen Toren führten. Auch im eigenen Angriff konnte man immer wieder einen Mitspieler freispielen und kam so zu freien Würfen vor dem Tor. So gelang man über 11:0, 19:2, 29:4 zum Endstand von 39:5. Das nächste Spiel der männlichen D-Jugend findet am 31.10. um 12 Uhr in der Steinlachhalle statt. Zu Gast wird dann die zweite Mannschaft des VfL Pfullingen sein.

Es spielten: Noah Kuschmierz (4), Maxim Martin, Henrik Schmälzle (1), Mattis Kremer (6), Mattis Böhringer (13), Liam Stadelmaier (2), Lennis Lamprecht (6), Benjamin Fichtner (7), Kjel Sickinger (Tor)

Spielberich mJD KW 40 2021-22

 Spvgg Mössingen-TV Neuhausen 15:27 (8:13)

Am Sonntag den 10.10.bestritten die Jungs der männlichen D-Jugend ihr erstes Heimspiel der neuen Saison. Zu Gast war der TV Neuhausen aus dem Ermstal. Zu beginn der Partie fand man gut ins Spiel und gelang durch gute Einzelaktionen zu einer 3:1 Führung. Mitte der ersten Halbzeit bekamen die Neuhäusener uns jedoch in der Abwehr immer besser in den Griff und konnten so wieder zu einem 8:8 aufschließen und bis zur Halbzeit die Führung auf 8:13 ausbauen. Nach dem Seitenwechsel war dann jegliches Selbstvertrauen der Jungs abhanden gekommen und fehlende Laufbereitschaft führte zu langen und ungenauen Pässe welche Neuhausen immer wieder geschickt abfing. Gelang man mal vor das Tor, scheiterte man am Torwart. So konnte man in den ersten 10 Minuten lediglich 1 Tor erzielen und lag folgerichtig mit 10:21 im Rückstand. In den letzten 10 Minuten kam man durch 1:1 Aktionen wieder etwas häufiger vor das Tor und konnte etwas Schadensbegrenzung betreiben, der Niederlage war jedoch nichts mehr entgegenzusetzen. Durch starke Neuhäusener, welche überwiegend aus dem älteren Jahrgang bestanden, und die fehlende Laufbereitschaft verlor man an diesem Tag deutlich und verdient.

Es spielten: Noah Kuschmierz (3), Maxim Martin, Philip Mack, Henrik Schmälzle, Mattis Kremer (2), Mattis Böhringer (7), Liam Stadelmaier (1), Lennis Lamprecht (1), Benjamin Fichtner (1), Kjel Sickinger (Tor)

Spielbericht mJD KW 38 2021-22

TV Rottenburg - Spvgg Mössingen 14:23 (6:9)

 26.09.2021

 Nach langer Abstinenz vom Spielbetrieb ging es für die Jungs der männlichen D-Jugend am  vergangenen Sonntag endlich zum ersten Saisonspiel nach Rottenburg. Da die Mannschaft zum Großteil aus dem jüngeren 2010er Jahrgang besteht, war es für die meistens Jungs das allererste Spiel ihrer noch jungen Handballkarriere. Trotzdem waren sie kaum aufgeregt und starteten durch schönes Zusammenspiel mit 3:0 ins Spiel. Durch unnötige Abspielfehler konnte die Rottenburger Mannschaft zum 3:3 aufschließen. Durch eine konzentrierte Abwehrleistung konnte man sich aber wieder auf 3 Tore absetzen und so stand es zur Halbzeit 9:6 für Mössingen.
Nach der Halbzeit bekam man die Rottenburger in der Abwehr noch besser in den Griff. Immer  wieder konnte man den Ball herausspielen und gelang so wieder ins eigene Angriffsspiel. Dieses wurde durch schönes Zusammenspiel vorgetragen, sodass man über 15:11 und 18:12 zum verdienten Endstand von 23:14 gelang. 

Am Sonntag den 10.10. bestreit die mJD dann ihr erstes Heimspiel. Zu Gast ist dann der TV Neuhausen.
Es spielten: Jakob Lange, Philip Mack, Henrik Schmälzle(1), Noah Kuschmierz (7), Matthis Kremer  (4), Maxim Martin, Mattis Böhringer (11), Benjamin Fichtner, Kjel Sickinger

Männliche D-Jugend beim Sommerturnier

Seit Wochen trainiert unsere männliche D-Jugend in neuer Formation auf die kommende Winterrunde. Nachdem man nächstes Jahr mit einem Team in der höchsten Liga und einer weiteren Mannschaft in der Kreisliga antreten wird, kommen nun die Sommerturniere gerade richtig, um eine erste Standortbestimmung durchzuführen. Aufgrund des Auswahltrainings und anderer Verpflichtungen der Jungs reiste man nur mit einer Mannschaft nach Reusten, im ersten Spiel konnte man aber sofort einen deutlichen Sieg gegen die SG H2KU herausspielen – vielleicht war er etwas zu deutlich...im zweiten Spiel war man voller Selbstvertrauen, es fehlte aber dadurch vielleicht auch die Spannung. Gegen die HSG Böblingen/Sindelfingen setzte es eine deutliche Niederlage, die körperlich überlegenen Gegner spielten eine harte Abwehr und kauften so unseren Jungs den Schneid ab, es gab eine klare Niederlage. Im letzten Spiel ging es um das Weiterkommen, gegen die JSG Echaz/Erms gab es nicht viel zu holen. Der Favorit spielte schnell hinten raus und war technisch überlegen, Mössingen kämpfte mit dem Ball auf einem holprigen Rasen, letztlich war nach der Vorrunde Schluss für das HIM-Team. Dennoch wurde das Turnier positiv bewertet: Man spielte gegen die Creme de la Creme der Region und in einzelnen Teilen gab es sehr positive Signale – so machte Manuel sein erstes Feldtor, Fabian stellte sich als echtes Torwarttalent heraus und Lars wird nach langer Verletzungspause wieder zum echten Führungsspieler – die sehr gute Entwicklung der einzelnen Spieler wird so das gesamte Team nach Vorne bringen.

Spvgg: Fabian Schmidt (Tor), Manuel Hossfeld, Florian Budde, Frieder Seidel, Pelle Weinhart, Kimi Sickinger, Nils Arlinghaus, Valentin Sulz, Simon Müller, Leonard Schmälzle, Nick Digel, Lars Böhringer

Kempa Sports
Komplettausrüster:
Bauunternehmung GmbH
     
Reinhold Beitlich Stiftung

spvgg logo 200 finessPlus buttonwir bewegen moessingen

VR Bank Tübingen eG
HEM Expert
RÖWA
KSK Tübingen
Fischers Brauhaus
anmelden