Spacer

Spielbericht M3 KW47 2021-22

Spvgg Mössingen 3 – SV Magstadt 2 40:32 (22:17)

27.11.2021

Am vergangenen Samstag empfingen die Männer 3 den Gegner aus Magstadt. Nachdem die Mössinger am vergangenen Samstag eine knappe Niederlage im Spitzenspiel hinnehmen musste, wollte man in der Heimhalle wieder einen Sieg einfahren. Die Mössinger starteten sehr gut ins Spiel und konnten sich schnell eine 5 Tore Führung erarbeiten. Diese Führung konnten die Gäste aus Magstadt nicht aufholen und so ging es mit einem 22:17 für Mössingen in die Halbzeit. Auch in der zweiten Halbzeit konnten die Mössinger diese 5 Tore Führung verteidigen und in der 47 Minute sogar auf 9 Tore ausbauen. Diese Führung ließ sich Mössingen dann nicht mehr nehmen und konnte so einen ungefährdeten 40:32 Sieg einfahren. Am 4.12. steht auswärts das nächste Spiel gegen Großengstingen auf dem Spielplan, in dem Mössingen ihre Erfolgsserie weiter ausbauen möchte.
Es spielten: Möck (Tor), Welther (Tor), P. Lacotta (8), Schnitzer (8), Ezar, Kirsamer (1), L. Kemper, Scheck (7), Digel (2), H. Lacotta (1), M. Kemper (2), Jauch, Döschner (7), Stoll (4)

Spielbericht M3 KW 47 2021-22

Spvgg Mössingen 3 – SG Aidlingen-Ehningen 32:34 (16:14)

20.11.2021

Am vergangenen Samstag fuhren die Männer 3 zum Spitzenspiel der Kreisliga A nach Ehningen. Da Trainer Manuel Schnitzer sich noch in der Corona Quarantäne befand, griff Schorsch Lorch dem Co-Trainer Markus Tausch an der Seitenlinie unter die Arme. Wie zu erwarten, traf man auf einen hoch motivierten Gegner. Das Spiel begann zu Gunsten der Mössinger. Nach einer schnellen 0:2 Führung kamen die Gastgeber besser ins Spiel und es entwickelte sich ein sehr ausgeglichenes Spiel. Man konnte jedoch die zwei Tore Führung nach mehreren Führungswechseln mit in die Halbzeitpause nehmen. Der Start in die zweite Halbzeit wurde von den Mössinger komplett verschlafen und Ehningen-Aidlingen konnte durch drei schnelle Tore in Führung gehen. Trainer Schorsch Lorch zog seine Auszeit, um die Männer aus Mössingen wieder aufzuwecken. Danach gab es wie schon in der ersten Halbzeit einen ständigen Führungswechsel, wobei sich keine Mannschaft entscheidend absetzen konnte. Eine Minute vor Schluss konnte die SG Ehningen-Aidlingen seine Führung auf zwei Tore ausbauen und so den Sieg im Spitzenspiel einfahren. Nun gilt die volle Konzentration auf das kommende Spiel am 27.11.2021 gegen den SV Magstadt 2.

Es spielten: Möck (Tor), Frohberger (Tor), Bahlinger (1), P.Lacotta (6), Kirsamer (2), Müller, L.Kemper, Felger (9/1), Gauger (5/1), Schiller (3), Digel, Jauch, Döschner (6), Stoll

Spielbericht M2 KW 43 2021-22

Spvgg Mössingen 3 – TSG Reutlingen 3 37:30 (20:16)

30.10.2021

Am vergangenen Samstag empfingen die Männer 3 den Gegner aus Reutlingen. Man wollte an der starken Leistung der vergangenen Spiele anknüpfen, weshalb Trainer Manuel Schnitzer eine hellwache und aggressive Abwehr forderte. Das Spiel begann zunächst sehr ausgeglichen bis zum Stand von 6:6. Anschließend wurde die Mössinger Abwehr umgestellt und konnte sich einen deutlichen Vorsprung herausspielen. Kurz vor der Halbzeit konnte Reutlingen sich wieder auf vier Tore herankämpfen. Nach der Halbzeit starteten die Mössinger mit einem 7:0 Lauf und stellte somit die Weiche auf Sieg. Von diesem Lauf konnte sich Reutlingen nicht wieder erholen und Mössingen sicherte sich den 5 Saisonsieg. Somit stehen die Mössinger nach fünf Spielen mit 10:0 Punkten da. Weiter geht es am 20.11.21- auswärts gegen die SG Aidlingen-Ehningen.


Es spielten: Frasch-Christu (Tor), Möck (Tor), Widmaier (8), Börger (4), P.Lacotta (3), Schnitzer (8/1), Ezar, Kirsamer, Felger (7), Digel (2), H.Lacotta (2), M.Kemper, Döschner (1), Stoll (2)


Spielbericht M3 KW 42 2021-22

Nebrigen/Reusten vs. Mössingen 3 33:37

23.10.2021

Am vergangenen Wochenende war Mössingen 3 in Nebringen zu Gast. Direkt zu Beginn wurde klar, dass man in diesem Spiel gegen die junge Nebinger Mannschaft alles in die Waagschale werfen musste, um etwas zählbares mit nach Hause zu nehmen. Doch danach sah es lange nicht aus. Das erste Mössinger Tor gelang nach 7 Minuten. Und so rannte man stets einem 3 Tore Rückstand hinterher. Beim Stand von 16:15 kurz vor der Pause konnte sich Mössingen bis auf ein Tor heran kämpfen. Doch Unkonzentriertheiten im Angriff und eine zu passive Abwehr sorgten dann wieder für einen 3 Tore Rückstand zur Halbzeit. Für die zweite Hälfte hatte man sich dann viel vorgenommen und wollte vor allem die Abwehr stabilisieren. Doch als Mössingen dann in der 41. Minute mit 5 Toren in Rückstand war, glaubten nur die wenigsten an einen Punktgewinn. Doch allen voran Fabian Scheck schenkte mit seinen grandiosen Schlagwürfen immer wieder einfache Tore ein. Auch Jonas Börger traf in dieser kritischen Phase super aus dem Rückraum und gepaart mit einer aggressiven Abwehr, konnte man sich immer mehr herankämpfen und führte 10 Minuten vor Schluss mit einem Tor. Diese Führung ließ sich Mössingen dann nicht mehr nehmen und baute das Ergebnis bis zum Abpfiff noch aus.

Nächste Woche wartet dann wieder ein Heimspiel gegen Reutlingen. Hier ist das Ziel die erfolgreiche Seire weiter auszubauen. Es spielten: Welther, Möck (beide Tor), Widmaier (6), Börger (3), P.Lacotta (3), Schnitzer (6/6), Kirsamer (1), Schiller (2), Scheck (8), Digel (1), Göhner (2), H. Lacotta, Stoll (5)

Spielbericht M3 KW 41 2021-22

Spvgg Mössingen 3 - TSV Altensteig 3 39:27 (19:12)

Samstag 16.10.2021

Am vergangenen Samstag empfingen die Männer 3 den starken Gegner Altensteig. Man wusste um die Wurfstärke der Altensteiger noch aus der letzten Begegnung. Deswegen forderte Trainer Manu Schnitzer eine hellwache und aggressive Abwehr. Dies setzte die Mannschaft furios um und startete mit einem 6:0 Lauf bis zur sechsten Minute. Die Altensteiger versuchten nun wieder ins Spiel zu finden, doch dies gelang ihnen nicht. So ergab sich bereits in der 15. Minute der Stand von 11:4 für Mössingen. Wirklich gefährlich rankommen konnten die Altensteiger jedoch nie. Somit ging man mit einem 19:12 in die Halbzeitpause. Nach der Halbzeitpause waren die Mössinger stets hellwach und konnten die Führung weiter beibehalten oder sogar noch ausbauen. Torhüter Hannes Welther zeigte am heuten Tage eine hervorragende Leistung und konnte die Altensteiger das ein oder andere Mal zum Verzweifeln bringen. Die einzige Möglichkeit den starken Keeper und die starke Mössinger Abwehr zu überwinden, waren Aktionen in der Kleingruppe der erfahrenen Altensteiger Spieler. Dies änderten jedoch auch nichts am Spielverlauf und führte zum Endstand von 39:27. Für die Mannschaft von Manu Schnitzer und Markus Tausch war es selbst eine Überraschung die starken Altensteiger so hoch zu bezwingen.

Somit stehen die Mössinger nach drei Spielen mit 6:0 Punkten da. Weiter geht es nächsten Samstag in Nebringen-Reusten, wo man sicherlich eine ähnliche konzentriere Leistung zeigen möchte.

Es spielten: Welther, Möck (beide Tor), Widmaier (9/2), P. Lacotta (3), Schnitzer (2), Kirsamer, Kemper (3), H. Lacotta, Digel (4), Göhner (3), T. Schiller (7/1), Jauch (2), Döschner (2), Stoll (4)

Spielbericht M3 KW 40 2021-22

SKV Rutesheim-Spvgg Mössingen 3 24:27 (10:12)

Am Samstag 09.10.2021 ging es für die dritte Mannschaft von Spielertrainer Manuel Schnitzer nach Rutesheim. Mit 2 Punkten aus dem ersten Spiel und einer guten Vorbereitung ging die Mannschaft ins Spiel. Zu Beginn konnten sich die Jungs eine [3:5] Führung herausarbeiten. Allerdings kippte das Spiel durch einige Fehlwürfe, sodass es in der 16. Minute schnell [7:5] für Rutesheim stand. Danach konnte sich die Mannschaft durch schnelles Spielen und Wechsel von Halb zu Halb und vielen guten Torwartparaden eine Halbzeitführung von [10:12] herausarbeiten.

Mit dieser Führung und einer sehr guten Abwehr- sowie Torwartleistung ging es in die zweite Hälfte. Die Mössinger Jungs konnten sich bis zur 36. Minute eine 6-Tore Führung herausarbeiten. In der Schlussphase gab es auf beiden Seiten mehrere 2-Minuten Strafen, sodass kurzzeitig auf der Mössinger Seite nur 5 Spieler auf dem Platz standen. Diese Unterzahl wurde mit konzentrieren Toren aus dem Rückraum wett gemacht, sodass die Mössinger in Unterzahl die Führung halten konnten.

Das Spiel endete 24:27. Die Männer 3 holten sich verdient 2 Punkte und können sich nach zwei Spielen ungeschlagen auf den nächsten Gegner TSV Altensteig 3 vorbereiten.

Es spielten: Philipp Widmaier (10), Hannes Lacotta (1), Manuel Schnitzer (1), Tim Schiller (7), Felix Jauch, Pit Digel, Elias Ezar (1), Ronny Döschner (2), Hannes Welther, Jürgen Möck, Lukas Kemper, Jona Göhner (4), Christoph Mayer (1)

Spielbericht M3 KW 37 2021-22

Spvgg Mössingen 3 : HSG Böblingen/Sindelfingen 3

Samstag 18.09.2021

Am vergangenen Samstag durften, die Männer 3, nach einer langen Pause endlich wieder zeigen was sie können. Durch die 1:0 Führung der Männer aus Böblingen/Sindelfingen ließen sich unsere Mössinger nicht unterkriegen und zogen mit 4 aufeinanderfolgenden Toren am Gegner vorbei. Durch ein gutes Zusammenspiel auf der Mössinger Seite blieb der Vorsprung erhalten und so gingen sie mit einer 13:10 Führung in die Halbzeit. Auch die zweite Hälfte endete trotz kurzer Aufholjagd der Gegner in der 53. Minute (20:19) zu Gunsten der Mössinger Männer. Somit gewannen sie ihr erstes Spiel der Runde mit 25:21.
Nun wird natürlich fleißig weiter trainiert um beim zweiten Spiel am 9.10.2021 gegen die Männer des SKV Rutesheim 2 die nächsten Punkte zu erkämpfen.

Spielbericht M3 KW 43 2020-21

SG Nebringen/Reusten 2 : Spvgg Mössingen 3 33:29 (20:12)
Samstag 24.10.2020

Am vergangenen Samstag ging die Reise der Männer 3 zu den bisher ungeschlagenen Männern aus Nebringen Reusten. Das Spiel startete ausgeglichen. Ab der 15. Minuten startete Nebringen durch mehrere Fehlwürfe der Mössinger, einen 9:1 Lauf und konnte so den Vorsprung auf 11 Tore ausbauen. Diese Führung konnte Mössingen bis zur Halbzeit nicht wieder aufholen und so ging es mit 20:12 in die Pause. In der 2. Halbzeit begann ein Spiel auf Augenhöhe. Fünf Minuten vor Ende des Spiels konnte Mössingen durch einige starke Aktionen den Rückstand noch auf 4 Tore reduzieren, konnte die 33:29 Niederlage aber leider nicht mehr verhindern. Nun gilt es sich gut auf das Lokalderby am 7.11 gegen Reutlingen vorzubereiten und dort die ersten 2 Punkte in der neu gestarteten Saison zu sichern.

Es spielten: Welther (Tor), Möck(Tor), Baeck (3), Börger (4), S. Rath (2), Stoll (2), Schiller (1), Bläsing (1), Gauger (8), P. Rath (2), H. Lacotta (1), Lorch (2), P. Lacotta (2), Döschner (1)

Spielbericht M3 KW 42 2020-21

Spvgg Mössingen 3 : TSV Altensteig 3 32:35 (17:18)

Samstag 17.10.2020

Am vergangenen Samstag empfingen die Männer 3 den starken gegner Altensteig. Der Gast konnte sich in der 11. Spielminute mit vier Toren absetzen (6:10), diesen Vorsprung haben die Mössinger mit einem starken Angriff unter der Führung von Philipp Widmaier zur Halbzeit wieder aufholen können und so ging das Spiel offen in die Halbzeit (17:18). In der 2. Hälfte des Spiels zog sich ein ausgeglichenes Spiel mit einer stetigen Führung der Altensteiger fort. So endete das Spiel mit eiem 32:35 für Altensteig. Die Mössinger unter Manuel Schnitzer wiesen einen deutlich verbesserten Angriff im Vergleich zum Vorspiel auf, und spielten auch eine solide Abwehr. Jetzt wird mit erhobenen Kopf weiter Trainiert um am 24.10. das nächste Spiel als Gast gegen SG Nebringen/ Reusten 2 souverän antreten zu können.
Spvgg Mössingen:Welther(Tor), Möck(Tor), Widmaier(10), Börger(1), Rath(1), Bläsing(2),  Schiller, Felger, Rath(5), H. Lacotta(2), Lorch(1),, Kemper, P. Lacotta(8), Döschner(2)

Spielbericht M3 KW 41 2020-21

SKV Rutesheim 2 : Spvgg Mössingen 3 18:13 (8:6)

Samstag 10.10.2020

Am vergangenen Samstag ging die Reise der Männer 3 nach Rutesheim. Die erste viertel Stunde bestand aus vielen technischen Fehlern, Fehlpässen und nicht konsequent genug beim Abschluss. Das Glück der Gäste war, dass die Heimmannschaft ebenfalls unglücklich abschlossen oder an dem sehr starken Hannes Monniger scheiterten. Der Halbzeitstand betrug daher 8:6. In der 2. Halbzeit änderte sich nicht viel und daher war das Endergebnis auch nur bei 18:13 für die SKV Rutesheim. Die Mannschaft von Manuel Schnitzer kann aber auch etwas positives aus dem Spiel mitnehmen und zwar eine starke und einheitliche Abwehrreihe.

Nun heißt das Ziel der Mössingerjungs; Spiel abhaken, neu Sammeln und voller Fokus auf Samstag und den Gegner TSV Altensteig 3!!

Spvgg Mössingen: Monniger(Tor),H. Lacotta, Lorch(1), Börger, Schnitzer(1), Rath, Döschner, Baeck, Bläsing, Kemper(5), P. Lacotta(2), Stoll(3), Barth(1)

Kempa Sports
Komplettausrüster:
Bauunternehmung GmbH
     
Reinhold Beitlich Stiftung

spvgg logo 200 finessPlus buttonwir bewegen moessingen

VR Bank Tübingen eG
HEM Expert
RÖWA
KSK Tübingen
Fischers Brauhaus
anmelden